crossart international

artexchange worldwide

Event-Details

DAS EURO-PROJEKT

Zeit: 17. März 2017 von 19:00 bis 9. Oktober 2017 um 19:00
Standort: Galerie Rolf Hartung Köln
Straße: Mühlenbach 18
Stadt/Ort: 50676 Köln
Event-Typ: kunstausstellung
Organisiert von: Peter Mück
Neueste Aktivitäten: Okt 17

In Outlook oder iCal exportieren (.ics)

Event-Beschreibung

Das Euro-Projekt

Idee: Peter Mück

Das Thema Europa und seine Währung (sowie die Flüchtlingskrise) sind im Moment in aller Munde. Seit längerem arbeite ich an einer Idee zu diesem kontroversen Thema.

Zur Zeit sind in einigen 1-Euroshops "100-Euro-Geldscheinattrappen" in Serviettenform erhältlich. Ich habe eine ganze Reihe davon erworben. Die Crossart-Künstler sollen nun motiviert werden, die Attrappen künstlerisch zu gestalten. Diese werden dann im DIN-A4-Format in einer Galerieausstellung an den Wänden und anschließend in einem Ordner in verschiedenen crossart-Ausstellungen präsentiert quer durch Deutschland und evtl. auch europaweit gezeigt.

Gleichzeitig wird es einen Wettbewerb geben, in dem größere Objekte oder Bilder bewertet werden, ...hier weiterlesen

Mehr über die Galerie hier

Vernissage 9.4.2016, Galerie Hartung Köln, danach Wanderausstellung.

Einladung-Europrojekt.pdf

Hier die komplette Euro-Tour:

Köln, Lohmar, Duisburg, Wien, Düsseldorf, Garbsen, Bonn, München

Hier gehts zum Bericht über die Vernissage des Euro-Projektes:

http://crossart.ning.com/notes/Vernissage_EURO-PROJEKT

Kommentarwand

Kommentar

Bitte antworten auf DAS EURO-PROJEKT, um Kommentare hinzuzufügen!

Mitglied werden crossart international

Kommentar von Margitta Sündermann am 17. Oktober 2017 um 2:08pm

Danke, Peter, für Deine Arbeit. War eine tolle Projektidee!

Dachte eigentlich, dass ein Rückumschlag dabei lag. Wäre auch bereit, meine Arbeit zu verschenken oder mit jemandem aus der Gruppe zu tauschen. Wer will??

Kommentar von Monika Krautscheid-Bosse am 17. Oktober 2017 um 9:43am

werde den Umschlag am Donnerstag zur Post bringen.

Möchte mich nochmals ganz herzlich für die Aktion bedanken

Kommentar von monika lederbauer am 16. Oktober 2017 um 6:16pm

HERZliches Danke nochmals für dieses schöne Projekt "EURO" - Peter. Schade, dass ich meine Arbeit nicht in München bei der Ausstellung mitnehmen konnte. Du solltest noch ein RetoureKuvert von mir haben ... Briefmarken ... wohl besser Überweisung - mit österr. Briefmarken fängst Du (trotz EU) nicht viel an! melde Dich bitte - Danke! mlg monika

Kommentar von Isolde Nagel am 16. Oktober 2017 um 2:39pm

Ich bringe den Umschlag gleich auf den Weg.

Die Handhabung des Euro-Projektes werde ich versuchen, in einem Kunstverein meiner Region einzubringen.

Lieber Peter, herzlichen Dank für deinen Einsatz

Kommentar von Peter Mück am 16. Oktober 2017 um 12:59pm

ja, leonie, wen Du ich dran erinnerst, gerne

Kommentar von LEONI A. Jäkel am 16. Oktober 2017 um 12:58pm

Danke Peter für die Infos, es war eine ganz tolle Aktion! Ich habe meine Arbeit ja schon zurückbekommen und du hattest nur noch eine Kopie in dem Ordner, an der ich schon noch interessiert wäre. Kannst du sie mir vielleicht bei einer Gelegenheit in Köln mitbringen? LG LEONI

Kommentar von Peter Mück am 16. Oktober 2017 um 9:23am

Liebe Teilnehmer des Euro-Projektes,

Nach Ausstellungen in:

Köln, Lohmar, Duisburg, Wien, Düsseldorf, Garbsen, München

ist das Euro-Projekt nun beendet. Bitte schickt mir zur Rücksendung Eurer

Werke einen adressierten und frankierten Rückumschlag zu:

Peter Mück

Alteburger Str. 28

50678 Köln

(Diese mail ist nur an die Teilnehmer des Euro-Projektes, welches  im März 2016 gestartet wurde, gerichtet)

Die Teilnehmer M.Oscity, Barbara Niesen und Gitti Richardson haben mir bereits einen Umschlag geschickt.

MFG Peter Mück

Kommentar von Peter Mück am 13. April 2017 um 9:21am

Tolle Aktion der Weltfriedakademie am Ostersamstag in Köln. Ich werde mit meinem 2 Meter großen Kreuz, bestehend aus 100€-Blüten daran teilnehmen. Dabei verabschiede ich mich symbolisch von der alten Euro-Währung mit ihrem kapitalistischen Leistungsprinzip und setze auf die soziale und menschliche Rendite im Sinne von Ketans neuer Währung, des EierPlätzChen Dollers! Ich werde dazu live an einem meiner politischen Bilder arbeiten und die Atmosphäre der Aktion auf mich wirken lassen. Jeder, der ein spirituelles Kunst-Friedens-Ereignis erleben oder gar dabei mitwirken möchte, ist herzlich willkommen. Vielen Dank an Rolf Ketan Tepel für diese wunderbare Aktion.

Infos gibts leider momentan nur auf facebook dazu:

https://www.facebook.com/KeTaNeTTe/?pnref=story

Kommentar von monika lederbauer am 18. März 2017 um 11:44am

good luck ongoing .... und Dankeschön!

Kommentar von Gitti Richardson am 18. März 2017 um 11:06am

Super! Das ist ja ein richtiger "Dauerbrenner"!

Nimmt teil (33)

Nimmt nicht teil (2)

© 2017   Erstellt von Peter Mück.   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen

besucherzaehler-homepage.de