crossart international

artexchange worldwide

soziale Projekte

Im Kölner Stadtteil Kalk zwischen charmanten Industriegebäuden und der Halle Kalk, die dem Kölner Schauspielhaus angehört, liegt das Gelände des VISION e.V., der innovativen Drogenselbsthilfe Köln. Die  Abbildung oben zeigt die 1. Vernissage und veranschaulicht die Idee des sozialen Projektes bei VISION e.V. Im Cafe der Drogenselbsthilfe sollen regelmäßig Ausstellungen stattfinden, die sozialen Charakter haben. Das heißt: Im Fall von Verkäufen verzichtet crossart auf die üblichen 20% Verkaufsprovision und spendet diesen Anteil an VISION.

1.Projekt: crossart macht schule

Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 11 des Schillergymnasiums beschäftigen sich mit dem Thema "Vanitas-Gedanken im alltäglichen Leben" und stellen ihre Werke (Malereien, Fotos, Zeichnungen und Objekte) im Café der Drogenselbsthilfe aus.

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

2.Projekt: Kunst im sozialen Raum (Mittwochsgruppe)

Des Weiteren sollen (Ex-)Drogenabhängige sowie Klienten aus künstlerischen Fördermaßnahmen die Gelegenheit erhalten, ihre Kunst erstmalig der Öffentlichkeit zu präsentieren.

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

3.Projekt: Einzelausstellungen im Cafe der Drogenhilfe.

Hoher Publikumsverkehr, auf dem gleichen Gelände wie unser Skulpturengarten, im Cafe wurden auch bereits Werke verkauft

Ein Kooperationsprojekt zwischen:

http://www.vision-ev.de/

 

(nur bei Projekt "crossart macht Schule")

 

 

http://www.schillergymnasium-koeln.de/

 www.stiftung-kalkgestalten.org/

 

 

Gesamtdokumentation der Projekte siehe weiter unten in den Kommentarfeldern.


 

Kommentar

Sie müssen Mitglied von crossart international sein, um Kommentare hinzuzufügen!

Mitglied werden crossart international

Kommentar von Peter Mück am 22. Dezember 2016 um 9:03am

Kommentar von Peter Mück am 11. März 2016 um 11:34am

Und hier unser Euro-Projekt mit Schülern der Gesamtschule Gymnasium Dialog

zum Euro-Projekt:

http://crossart.ning.com/main/index/detail?id=4160093%3ANote%3A1305...

Kommentar von Peter Mück am 26. Januar 2016 um 4:01pm

Neue Einzelausstellung in der Drogenselsbthilfe Vision e.V.

Künstlerin: Christine Pohl (www.cp-malerei.de)

Kommentar von Peter Mück am 13. Januar 2016 um 4:17pm

Und weiter gehts auch in diesem Jahr wieder mit Einzelausstellungen im Cafe der Drogenselbsthilfe. Eine wichtige Arbeit, in der Künstler persönliches Engagement zeigen können.

Kommentar von Peter Mück am 16. Mai 2014 um 8:42am

Der Scratchtart-Workshop ist ein großer Erfolg. Einige Werke der Gäste/Drogengebraucher sind ausstellungswürdig. Ich wünsche mir viele Nachahmer. Wer ebenfalls einen Workshop in der Drogenhilfe machen möchte, bitte hier in die Kommentarleiste schreiben.Wer Lust hat, kann Donnerstags von 14.30-16 Uhr zum scratchen kommen. Voraussichtlich bis Ende Juni.

Kommentar von Peter Mück am 4. Dezember 2013 um 10:00am

Am Samstag gibt es eine Vernissage in den Räumen, wo unser soziales Projekt stattfindet:

Einladung zur Vernissage

Die Vernissage findet am 7. Dezember 2013 zwischen 18:00-21:00 Uhr in den Räumlichkeiten von VISION e. V. in der Neuerburgstraße 25, 51103 Köln statt.

Der Künstler Sven Teuber zeigt in seiner achtwöchigen Ausstellung bei VISION e. V. Werke aus den Bereichen Malerei, Fotografien, Collagen und Skulptur.
Der Titel "You and me" bezieht sich dabei auf die Gratwanderung zwischen dem "Ich" des Künstlers und dem "Du" der ihn beeinflussenden Gesellschaft.

Aus diesem Widerspruch entwickelt Sven Teuber die Fragestellung, nach welchen Wertevorstellungen wir handeln und inwieweit wir bereits sind, mit Vorurteilen aufzuräumen unnd neue Denkweisen und Ansichten zuzulassen.
Kunst eröffnet für ihn die Möglichkeit, darüber in einen Dialog zu treten, um einander besser zu verstehen und neue Türen zu öffnen.

Der im rechtsrheinischen Stadtteil Kalk gelegene Drogenselbsthilfeverein VISION e. V. ist ein anerkannter Träger des Kölner Hilfesystems.
Neben der Kontaktladenarbeit und weiteren Unterstützungsangeboten, setzt sich VISION e. V. vor Allem für die Rechte Drogen gebrauchender Menschen ein.

Link: http://sven-teuber.info/wordpress/

Kommentar von Annabelle N. Poertner am 18. Februar 2013 um 7:49pm

finde ich toll,- besonders  "TOTE  STADT  GIBT´S  GENUG" ...

Kommentar von elke kim am 2. März 2012 um 8:19pm

Toll und ein großes Lob an Dich Peter !!! 

Kommentar von Peter Mück am 4. Juli 2011 um 9:45pm
Kommentar von Peter Mück am 4. Mai 2011 um 10:32pm

Heute war die Mittwochsgruppe zu Gast in meinem Atelier. Unter meiner Anleitung erhielten die Teilnehmer einen ersten Eindruck in die scratchart, einer Technik des Zeichnens auf Glas und Acrylglas. Die Resultate konnten sich sehen lassen und wie man auf dem Foto sieht, waren sie sehr in ihre Arbeit versunken.

Kommentar von olga breininger am 10. April 2011 um 6:31pm
Auch als Mitorganisatorin und Teilnehmerin möchte ich mich über die rgebnisse sehr positiv äußern! Die Eröffnung sowie die Vorbereitung sind super gelaufen! :-) Die Presse - Artikel haben uns positives Feed-Back gegeben. Die weiteren Projekte folgen bestimmt noch :-)
Kommentar von Peter Mück am 8. April 2011 um 1:25pm

Immer wieder interessierte Besucher auf der Ausstellung -crossart macht Schule-

Kommentar von Peter Mück am 7. April 2011 um 8:48am
Die Schüler haben teilweise sehr schöne Texte zu Ihren Bildern verfasst:

Mehr Info hier

Kommentar von Peter Mück am 1. April 2011 um 10:30pm

kkk

Am vergangenen Mittwoch war ich zum ersten Mal bei der Mittwochsgruppe zu Besuch. Ich war von der Atmosphäre sehr berührt und freute mich sehr, dass die Betroffenen und Angestellten solch eine Freude am "Kunstmachen" hatten. Sogar mit Spritzen wurde gemalt, sehr authentisch wirkte das, im Cafe der Drogenselbsthilfe. Anfang Mai habe ich die Gruppe in meinem Atelier, dann wird gescratcht, natürlich auch mit Spritzen !

 

Kommentar von Peter Mück am 25. März 2011 um 9:41am
3. Artikel in der Kölner Stadtrevue erschienen. Mehr Info hier
Kommentar von Peter Mück am 24. März 2011 um 9:11am
2.Presseartikel im Kölner Wochenspiegel erschienen - TITELSEITE !  Mehr Info hier
Kommentar von Peter Mück am 23. März 2011 um 10:09am
Presseartikel im Kölner Stadt-Anzeiger heute erschienen. Mehr Info hier
Kommentar von Peter Mück am 21. März 2011 um 12:14pm
Kommentar von Peter Mück am 20. März 2011 um 2:22pm

Eine wirklich gelungene Eröffnungsveranstaltung erlebten ca. 60-70 Vernissagegäste, Künstler, Schüler und Journalisten im Gebäude des Vision e.V. Zunächst wurde das mehrstufige Projekt mit mehreren kurzen Ansprachen des Visions-Geschäftsführers Marco Jesse, des crossart-Gründers Peter Mück, der Schulleiterin Frau Schulz-Krause und der Referendarin und crossart-Künstlerin Olga Breininger eröffnet. Den musikalischen Auftakt bot eine Auswahl an Schülern des Musikkurses der Jahrgangsstufe 11 des Schillergymnasiums Köln. Insgesamt 3 Arbeiten wurden auf der Eröffnung verkauft und gleich 3 (!) Zeitungen wollen Berichte über das Projekt bringen. Darunter die auflagenstarken Blätter: Kölner Stadtanzeiger und Kölnische Rundschau. Ein super Start also für ein Projekt, welches mir sehr am Herzen liegt.

reges Treiben auf der Vernissage...

mit vielen Gästen und Presse...

der Ansprache des Geschäftsfürers Marco Jesse...

und Musik.

Kommentar von Jela Sare www.jelasare.com am 18. Februar 2011 um 5:35pm

Hallo Peter , ich gratuliere Dir ! :-)

Ich wünsche auch viel Erfolg.

L.G. Jela

© 2017   Erstellt von Peter Mück.   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen

besucherzaehler-homepage.de