crossart international

K-ü-n-s-t-l-e-r-n-e-t-z-w-e-r-k

Die kleine Kunst-Kolumne

Seitenaufrufe: 73

Kommentar

Sie müssen Mitglied von crossart international sein, um Kommentare hinzuzufügen!

Mitglied werden crossart international

Kommentar von Angela Mück am 1. Februar 2024 um 8:56pm

KUNST VERSUS KITSCH

Neulich beim Künstlerstammtisch kam die Frage auf, ob Kitsch per se abwertend gemeint ist, worauf hin sich eine sehr lebhafte Diskussion entfachte. Zunächst einmal ist Kitsch per Definition, alles, was übertrieben rührselig, „gefühlsüberbetont“ , oberflächlich und letztendlich überflüssig ist. Bei dem Wort Kitsch denke ich z.B. spontan an Souvenirs und Nippes. Die Kunst hingegen hat einen anderen Anspruch, einen anderen Auftrag, sie soll aufrütteln, die Seele berühren und im besten Falle heilen. Doch gibt es nicht auch in der Kunst Bereiche, die kitschig sind und andersherum im Bereich Kitsch, Objekte, die einen ideellen Wert haben können? In Ausstellungen oder Kunstreportagen begegnet mir auch immer mal wieder Kunst, meist sind es Installationen oder Objekte, die nach meiner Wahrnehmung überflüssig und somit per Definition kitschig sind. Tatsächlich ist der Begriff Kitsch landläufig negativ besetzt und Kunst, die nicht gefällt, wird mit diesem Etikett gerne mal eben abgewertet. Doch was ist denn eigentlich gute Kunst? Wer legt das überhaupt fest? Nach welchen Kriterien? Nach Mehrheitsentscheid? Lässt sich das überhaupt abschließend, allgemein gültig beantworten? Ich denke nicht! Kann nicht auch ein noch so kitschiges Souvenir, das in einer glücklichen Stunde erworben wurde, zu einem persönlich wertvollen Objekt werden, in dem schöne Erinnerungen und schöne Momente konserviert sind, die, sobald ich es in die Hand nehme, wieder aufleben und mich glücklich machen? Kitsch ist also nüchtern betrachtet ein neutraler Oberbegriff, der nicht bewertet, sondern dem einfach nur bestimmte, festgelegte Dinge zugeordnet sind. Es sind unsere persönlichen Gedanken und Gefühle und nicht zu Letzt unsere subjektive Bewertung, die entscheiden, ob ein Kunstwerk für uns von Wert ist oder eben nicht. Es ist also wie mit allem im Leben: Gefallen macht Schön! Und das ist auch gut so. Wäre nicht alles andere schrecklich langweilig? Schon klar, auch über guten Geschmack lässt sich prima streiten!

© 2024   Erstellt von Peter Mück.   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen