crossart international

K-ü-n-s-t-l-e-r-n-e-t-z-w-e-r-k

-Das lebendige Ausstellungsportal für Künstler und Kunstraumbetreiber-

-Viele interessante Ausstellungen und Projekte-

-Viel beachet in den Medien (siehe Presse)-

-Gratisausstellungen durch Kunstpatenschaften

Ausführliches Konzept hier ansehen:

Referenzen-crossart.pdf

Interview 10 Jahre crossart hier ansehen:

https://st2.ning.com/topology/rest/1.0/file/get/3756086516?profile=original

Kontaktadresse: Peter Mück, Köln, muexx@gmx.de

Mitgliederstimmen:

"S U P E R !!! TOLLE Artikel - gratuliere zu Deinen guten P-r-e-s-s-e-kontakten! UND - HERZliches Danke für Deine viele Arbeit!SONNigE Grüße aus Österreich"

"...ein Internetportal, daß nicht nur Bilder auf Seiten zeigt und dafür Gebühren kassiert, nein, richtige Ausstellungen mit richtigen Menschen zu richtig guten Bedingungen..."

"Ein wunderbares Projekt und tolle Arbeiten. Wauuuu...!"

"Peter Mück hat mit crossart international ein Künstlernetzwerk geschaffen, welches eine große Bandbreite von Ausstellungen und Aktionen realisiert und sich dabei auch stark in sozialen und politischen Projekten engagiert. Er hat sich mit seiner langjährigen Erfahrung als Netzwerker und Ausstellungsmacher ein Know-How erarbeitet, das vor allen für Künstler wertvoll sein kann, die sich auf den Kunstmarkt positionieren möchten."

(Engelbert Schmitz, Kulturreferent, Erftkreis)

Pressestimmen:

"Eine Idee des Kölner Künstlers Peter Mück, die schnell zahlreiche Anhänger fand" (Künstlerfachzeitschrift ATELIER)

"Diese international tätige Vereinigung .... engagiert sich nicht nur im Grenzen überschreitenden Künstleraustausch, sondern auch stark im Bereich sozialer künstlerischer Projekte." (Kölner Stadt-Anzeiger)

Konzept:

Im Oktober 2009 wurde die  Internetplattform crossart mit dem Ziel zur Selbstvermarktung von Künstlern von Peter Mück gegründet. Das Künstlernetzwerk beherbergt mittlerweile rund 280 Künstler aus 7 Ländern sowie 34Kunsträume/Galerien (Stand 2016).

Crossart arbeitet wie eine Agentur, bringt Künstler und Ausstellungsorte zusammen.

Das Netzwerk versteht sich als soziale Plastik. Jeder Künstler kann Ideen beisteuern und so am Gesamtkunstwerk crossart mitarbeiten.

Da die Anzahl der professionell arbeitenden Künstler - nicht nur in Deutschland - die Anzahl der Galerien um ein vielfaches übersteigt, kann es für die Künstler schwierig sein, an solchen Ausstellungsorten Ihre Arbeiten zu präsentieren. Oftmals bleibt da nur der Weg zur Selbstvermarktung.

Im Zeitalter eines rasanten technologischen Fortschritts und den damit verbundenen Möglichkeiten zur Kommunikation, kann der Aufwand dieser Selbstvermarktung geringer sein, wenn man die vorhandenen Möglichkeiten einer zentralen Ausstellungsvergabe mittels einer Webseite wie crossart international nutzt. Ein großes Potential bietet hier die Struktur eines sozialen Netzwerkes, welches fachlich ausgerichtet die Interessen der Mitglieder bündeln und deren Ausstellungsaktivitäten zentral organisieren kann.

Was man früher „auf dem großen Dienstweg“ regelte, etwa in Briefform, Telefongesprächen oder vielfach hin- und hergeschickten e-mails, kann heute zentral –wie auf einem schwarzen Brett- thematisiert werden. Dadurch können die Kosten gesenkt und der Aufwand reduziert werden, was ist ein wesentlicher Aspekt von crossart international ist.

Die beteiligten Kunsträume und Galerien arbeiten nach Ihren Bedingungen (Provisionen), finden aber über crossart leichter passende Künstler für ihr Ausstellungsprogramm.

Die Öffentlichkeitsarbeit der einzelnen Ausstellungen geschieht ebenfalls im großen crossart-Kontext; dadurch dass immer wieder der Name crossart international fällt, geriert er langfristig zu  einer Marke und steht für Qualität.

Mittlerweile ist dieser Effekt eingetreten, was nicht zuletzt das Presseecho mit über 50 erschienenen Artikeln zeigt.

Hier die vielseitigen Angebote bei einer Mitgliedschaft von crossart international:

-mixed-Ausstellungen: Hier können einzelne Künstler unterschiedlicher Herkunft gemeinsam an einem Ort ausstellen.

-Einzelausstellungen: Von Zeit zu Zeit bietet crossart auch Einzelausstellungen (zB. in der Galerie c/o Atelier in Köln) an

-crossart-Live-Atelier (Nutzung eines öffentlichen Ateliers mit Präsentation in einem Einkaufszentrum in Solingen mit insgesamt 17 Galerien)

-Kunstpaten: Über Kunstpatenschaften sind auch Gratisausstellungen möglich (siehe auch "Kunstpaten" in der oberen Menüleiste)

-Projekte: bundesweite und europaweite Projekte, in welchen zu aktuellen Themen gearbeitet werden kann, oftmals verbunden mit einer Wanderausstellung

-Mietgalerie: Möglichkeit zur Arbeitsplatzanmietung in einem Gemeinschaftsatelier (zB. in der Galerie c/o Atelier)

-Kunsturlaub: Möglichkeit einer Ausstellung oder eines Arbeitsaufenthaltes in Verbindung mit einem Urlaubsaufenthalt (z.B. Gran Canaria, Azoren, Schwarzwald)

-Kunst im Hotel: Künstler statten die Zimmer eines Hotels aus. (Erzgebirge)

-soziale Projekte: Künstler engagieren sich (zB. in der Drogenselbsthilfe Vision e.V) verbunden mit einer Ausstellung

-Skulpturengarten: (zB. in der Drogenselbsthilfe Vision e.V)

-Archivprojekt crossart a-z: Unser mobiler Archivordner, in dem jeder Künstler eine Doppelseite hat, reist in ausgewählten Ausstellungsorte quer durchs Land.

-Kunstwettbewerbe

-Kunst im öffentlichen Raum

-Künstlercoachings

- Professionelle Künstlervideoerstellung in Zusammenarbeit mit dem Künstlerkanal Rheinland, Rabatt von 15% exklusiv für crossart-Mitglieder

-Künstlerstammtische

Um die Ausstellungskosten niedrig zu halten, werden die Kunstwerke nicht versichert.

 

Alle Ausstellungen werden ca. 2 Monate vor Beginn über den crossart-Verteiler per mail ausgeschrieben.

 

Hier eine Beispielausschreibung für Kleinformate, wie sie an alle crossart-Mitglieder geschickt wird (Es werden jedoch aus Ausstellungen mit gößeren Formaten angeboten):

Liebe Kollegen,

es werden noch 10 Künstler gesucht für folgende  Ausstellung:
Bilder oder Skulpturen

crossart - mixed Würzburg
24. März bis 28. April
KunstForum / Würzburg-Grombühl


Kosten: 25 € (davon 5 € Vermittlungsgebühr an crossart)

Verkaufsprovision 20%

Bilder:
6 Bilder:
30x30cm oder 30x40cm
oder
4  Bilder:
40x40cm, 40x50cm, 40x60cm, 50x50cm

oder 2 Bilder 60/80cm

 
Skulpturen von einem Künstler:
3-5
je nach Größe bis zu 40 cm Höhe / Breite / Tiefe

In Zeitraum 17. - 19. März sollen die Werke in  Würzburg ankommen

Postzusendung (inkl. Rückporto) möglich.

Wir Würzburger übernehmen die  Organisation:
Vernissage, Pressemitteilung, Einladungen verschicken,  Aufhängen der
Bilder, Atelieraufsicht an den Öffnungtagen,  ...)

ausstellung geht bis donnerstag, 28. april, 18 uhr

midissage  ist sonntag: 10. april von 14-17 uhr

ansonsten geöffnet:
do, fr und sa  16-19 uhr,

3 weitere Einladungen für kunstinteressierte Gruppen  im privaten
Rahmen,finden außerhalb der regulären Öffnungzeiten  statt.

Hier einige Ausstellungs-Highlights der letzten Zeit:

https://crossart.ning.com/profiles/blogs/crossart-live

Zuletzt aktualisiert von Peter Mück gestern.

© 2019   Erstellt von Peter Mück.   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen