crossart international

K-ü-n-s-t-l-e-r-n-e-t-z-w-e-r-k

Event-Details

crossart Grand Canaria

Zeit: 16. Oktober 2013 von 10:00 bis 1. November 2013 um 19:00
Standort: Gran Canaria
Straße: Barranco de Ayagaures 85
Stadt/Ort: 35109 Maspalomas (Gran Canaria)
Event-Typ: kunsturlaub, mit, ausstellung
Organisiert von: Peter Mück
Neueste Aktivitäten: 2. Dez 2013

In Outlook oder iCal exportieren (.ics)

Event-Beschreibung

Ausschreibung Kunsturlaub Cran Canaria für den Zeitraum 16.10.2013 bis 01.11.2013 siehe hier

Bitte auf "teilnehmen" klicken sobald die Veranstaltung ausgeschrieben ist.

Bei Anforderung von mehr Infos vom Veranstalter bitte auf "vielleicht teilnehmen" klicken.

In beiden Fällen bekommt Ihr die Kontaktadresse des Veranstalters, mit dem Ihr dann Kontakt aufnehmen könnt.

Bitte in jedem Fall angeben, dass Ihr von crossart kommt.

Diese Künstler stehen jetzt fest:

Dieter Borst, Annemarie Hamedler, Martina Unterharnscheidt , Gisela Neuheuser

Kommentarwand

Kommentar

Bitte antworten auf crossart Grand Canaria, um Kommentare hinzuzufügen!

Mitglied werden crossart international

Kommentar von Oscity Martin-Georg am 22. April 2013 um 4:38pm
Liebe Gisela, Peter und Teilnehmer von Kunsturlaub Gran Canaria. Ich möchte mich heute von diesem schönen Urlaub heute abmelden. Es passt heuer nicht. Alles gute an euch! Martin
Kommentar von Gisela Neuheuser am 13. April 2013 um 9:59pm

Hallo Hildegard,

vielen Dank für Deine Anfrage. Die Finca liegt ca. 10 km von Maspalomas entfernt. Nächste Bushaltestelle ca. 6 km. Der Transfer kann jedoch ggf. organisiert werden, wenn es nicht gerade an den Öffnungstagen (Mittwoch und Samstag + evtl. Sonderveranstaltungen) erforderlich ist. Ggf. können sich auch ein paar Künstler einen Leihwagen teilen, wenn es von den  jeweiligen Urlaubsterminen her passt. Taxis sind allerdings auch nicht sooo teuer. Ich selbst hatte mir im letzten Jahr einen günstigen Leihwagen genommen, aber kaum benutzt. Die Unterkünfte sind nicht alle "unterirdisch" bzw.nur zum Teil in den Felshöhlen. Es gibt schöne Studios (kleine Holz-Bungalows).On Top der Anlage gibt es auch Gästezimmer innerhalb von Bungalow-Anlagen. Mit schönen Nischen zum Arbeiten ;-)

Ich bin momentan unterwegs und eher offline. Bitte schreibe mich doch mal unter gine-art@email.de an. Dann kann ich Dir mehr Informationen senden und auch mehr Aufnahmen von der Anlage.

Wer keine Tourismus-Hochburgen mag, ist auf Montecristo am richtigen Ort. Am interessierten (und auch zahlreichem) Publikum (Öffnungstage) fehlt es jedenfalls nicht. Montecristo ist die Adresse für "Überwinterer", Wanderer, Galeristen und viele andere, die einfach diese Anlage und Kunst wie auch Kunsthandwerk genießen wollen. Neben der guten Küche, wenn man keine Selbstverpflegung einplant ;-)

Und an den anderen Tagen haben wir viele Gelegenheiten und Orte auf Montecristo, um künstlerisch zu arbeiten.

Herzliche Grüße

Gisela .

Kommentar von Hildegard Fischer-Lind am 13. April 2013 um 1:16pm

Hallo Gisela,

ich bin neues Mitglied bei crossart und lebe und arbeite in Frankfurt Main

als Innenarchitektin und bildende Künstlerin.

Mit Interesse habe ich die Ausstellungsmöglichkeit auf Gran Canaria gelesen.

Einige Fragen habe ich noch dazu : Die Finca liegt ja wohl ziemlich abgelegen,

wie sieht es denn da ohne Auto aus ? gibt es eine Busverbindung. Ich würde mich freuen, wenn Du mir ein paar Infos auch betr. Unterkunft (EZ) geben kannst, die sind wohl "unterirdisch" . Du bist ja sozusagen um die Ecke in Mainz. kreative Grüsse Hildegard Fischer-Lind

Kommentar von Gisela Neuheuser am 11. Februar 2013 um 9:28am

Guten Morgen an alle potentiellen KunsturlauberInnen auf Montecristo :-)

Leider sieht es mit günstigen Flügen im genannten Zeitraum momentan sehr mau aus. Bitte schaut für Eure Abflughäfen auch immer mal nach und schlagt zu, wenn Ihr etwas Günstiges findet.

Der Aufenthalt auf Montecristo sollte auch rechtzeitig gebucht

werden, da im Oktober auf dieser paradiesischen Anlage die Hochsaison anfängt.

Buchungsanfragen bitte an

montecristodegc@gmail.com (es kann etwas dauern, bis Antwort kommt)

Informationen zu den Unterkünften und Preisen sind in der Ausschreibung oben angegeben.

Ich habe vor, vom 15.10. oder 16.10.2013 (je nach Flugmöglichkeiten) bis zum 31.10. 2013 oder 1.11.2013 auf Montecristo zu sein. Martina Unterharnscheidt plant einen Aufenthalt vom 16.10.2013 bis 26.10.2013.

Mit Dieter Borst (Künstler vor Ort) können wir so auch die Ausstellungseröffnung (Hängung etc., kleines Catering) vorbereiten.

Die Einladungen zur Vernissage werden von Guy und Andreas organisiert.

Ggf. schaffen wir es noch, mit einem gemeinsamen Portfolio in die Zeitschrift Viva Canaria zu kommen und für unsere Austellung bzw. das Arbeiten vor Ort zu werben. Hierzu bitte ich Euch um die Zusendung von 1-2 Foto-Dateien Eurer Arbeiten sowie einer Kurzbeschreibung Eures künstlerischen Werdegangs an gine-art@email.de

Hinsichtlich der Transportmöglichkeiten von Bildern bin ich selbst ebenfalls immer noch am recherchieren.

Viele Grüße

Gisela

Kommentar von Gisela Neuheuser am 30. November 2012 um 8:45pm

Hallo Leoni, solltest Du nähere Informationen und die Kontaktadresse von Montecristo benötigen, schreibe mich bitte unter gine-art@email.de an.

Viele Grüße

Gisela

Kommentar von Oscity Martin-Georg am 18. November 2012 um 10:28pm

Hallo Gisela, meine Email:  martin.oscity@gmail.com

Hier bitte alle näheren Infos zu Urlaub versenden... wie z.B. die Email Adresse die direkt zu den Veranstaltern führt. Abflughafen wäre bei mir München! Joseph Strauss Flughafen, nur 40 Minuten vom Zentrum entfernt. Gruß.

Kommentar von Gisela Neuheuser am 17. November 2012 um 2:24pm

Momentan sind die Angebote für Flüge, sofern überhaupt schon für Oktober 2013 verfügbar, ziemlich teuer. Ich bleibe aber dran an der Recherche.

Wichtig wäre es, von jedem ernsthaft interessiertem Teilnehmer (m+w) schon einmal die private E-Mail-Adresse, den beabsichtigen Zeitraum für den Kunsturlaub und vor allem den potentiellen Abflugsort zu erfahren, damit wir ggf. eine einigermaßen zeitgleiche Ankunftszeit hinbekommen; auch wegen der Anmietung von Leihwagen (ziemlich günstige Konditionen).

Bitte an gine-art@email.de, damit ich einen Verteiler für aktuelle Informationen und für den Austausch miteinander anlegen kann.

Den Transport zu den jeweiligen Abreisezeiten via Flughafen bekommen wir sicherlich hin, so dass dies kein Problem darstellen wird.

Wegen des Transports der jeweiligen Kunstwerke und einem (ggf. nach Region gestückelt)  möglichen gemeinsamen Auftrag über eine Spedition benötige ich ebenfalls Eure E-Mail-Adressen.


Um schon von vorne herein Missverständnisse oder Diskussionen zu vermeiden, wurde einvernehmlich mit Peter vereinbart, dass die Teilnehmer (m+w), die schon jetzt "fest" teilnehmen und frühzeitig planen und organisieren wollen, auf ihre Zusage auch eine Zusage von Crossart erhalten und ihren Kunsturlaub auf Montecristo damit verbindlich planen können.

Die Bewerbungsfrist 31.03.2013 besteht jedoch weiterhin. Wie von Peter schon beschrieben, evtl. mit einer Auswahl verbunden, sofern sich mehr als 15 KünstlerInnen bewerben sollten. Dies auch mit dem Risiko verbunden, dass die Einbindung in schon vorhandene feste Planungen/Buchungen nicht mehr möglich sein kann (Flugzeiten, Unterkunft, Transport etc.) Dennoch werden alle sich bewerbenden Teilnehmenden (auch die "Vielleicht"-TN)  mit in den Info-Verteiler aufgenommen und soweit möglich, auch in den Planungen bzw. der Organisation berücksichtigt.

Viele Grüße

Gisela

Kommentar von Gisela Neuheuser am 11. November 2012 um 11:27pm

Lieber Oscity, die Bewerbungsfrist 31.03.2013 erfolgte auf Wunsch der Veranstalter, da einige Interessierte derzeit ggf. noch nicht fest planen können.

Dennoch weiß ich aus diesjähriger Erfahrung, dass schon Ende Januar/Anfang Februar die Möglichkeiten der Buchung eines noch einigermaßen günstigen Fluges sehr knapp sind. Auch könnte schon das eine oder andere Gästezimmer oder Appartement auf Montecristo von Urlaubern gebucht worden sein.

Je schneller man sich also entscheidet, umso besser. Wegen der Unterkunft kannst Du direkt mit Montecristo Kontakt aufnehmen. Hier gibt es ja verschiedene Optionen und Preise zu den Unterkünften. Ich werde im Dezember schon mal einen E-Mail-Verteiler anlegen, damit wir uns kurzschließen können, auch wegen der Flüge, die anschließend jedoch individuell ebenfalls gebucht werden müssen. Aber auch wegen des Transfers (eine evtl. gemeinsame Anmietung von Mietwagen müsste noch geklärt werden) versuchen Martina und ich, anhand Eurer Herkunftsorte ggf. zeitnahe Flüge zu suchen, damit wir nach Möglichkeit alle ungefähr zeitgleich ankommen. Sollten Teilnehmer an anderen Tagen anreisen, könnte man ggf. eine Abholung organisieren.

Und sollte es letztendlich tatsächlich zu einer Auswahl kommen, wenn sich mehr als 15 Teilnehmer  anmelden, wird dennoch den schon getroffenen Buchungen vorrangige Berücksichtigung gezollt werden müssen. Es geht nicht anders bei diesem Kunsturlaub, der ja entsprechende zeitliche und organisatorische Vorplanung erfordert. Dennoch werden dann auch Anmeldungen bis zum 31.03.2012 berücksichtigt bzw. versucht, diese nach Möglichkeit in die gemeinsamen Planungen zu integrieren.

Eine endgültige Teilnehmerliste wird anschließend über Crossart veröffentlicht und auch den Veranstaltern mitgeteilt, damit diese informiert sind und auch  einen Abgleich mit den schon vorgenommenen Buchungen durchführen können.

Und dann geht es gemeinsam verstärkt an die Planungen zur Organisation der Ausstellungseröffnung wie auch weiteren künstlerischen Aktivitäten auf Montecristo und insbesondere natürlich zu Transportmöglichkeiten unserer Kunstwerke. Das wird nicht so einfach, aber wir kriegen das schon gemeinsam hin und werden einen mega-schönen Kunsturlaub erleben  ;-)

Liebe Grüße

Gisela

Kommentar von Oscity Martin-Georg am 11. November 2012 um 4:46pm

Liebe Gisela, die Idee mit dem gemeinsamen Transport einiger unserer Werke finde ich gut. Wie ist es mit Teilnahme? Wird eventuell eine Liste erstellt die dem Veranstalter mitgeteilt wird oder soll sich jeder allein um alles kümmern? Wenn ich es richtig verstehe "gemeinsame Buchung" dann wird Peter dabei helfen, (du?) oder wie und wann muss die endgültige Zusage stattfinden? Danke für den Tip sich im Januar schon den Flug zu buchen... Montecristo-Seite sah ich komplett durch. Passt alles. Beim Event mache ich gerne mit, Live-Malerei oder Gesang. Das wir auch noch die Ausstellungsmöglichkeiten im Botanischen Garten bekommen finde ich klasse... Kannst du mich vormerken?

Kommentar von Gisela Neuheuser am 10. November 2012 um 1:46pm

Lese ich ja jetzt erst......

Das ist eine gute Idee, Martina. Vielleicht können sich da einige CrossartlerInnen zusammentun und gemeinsam ihre Arbeiten versenden.

Auch die Flüge und Unterkünfte sollten frühzeitig gebucht werden. Ich hatte meinen diesjährigen Flug schon Januar 2012 gebucht und da waren die günstigeren Möglichkeiten schon sehr begrenzt, da eben ab Oktober die Saison für Urlaub oder  "Überwinterung" beginnt und viele schon früh buchen.

Unterbringungen in Studioappartements, Bungalows oder Gästezimmern sind für max. 15 KünstlerInnen (inkl. 1 Mitreisendem; in den Bungalows ggf. auch mehr Personen) möglich. Wie auch eine gemeinsame Buchung der angebotenen Unterkünfte in der Anlage.

Schaut diesbezüglich mal auf der Seite von montecristo nach: http://typo3.p117047.mittwaldserver.info/index.php?id=23

Hier gibt es auch die Kontaktadresse.

Für weitere Impressionen zu Montecristo schreibt gine-art@email.de an. Dann kann ich Euch noch den Zugang zu meinen diesjährigen Foto-Aufnahmen ermöglichen.

Außerdem hat mir Andreas noch mitgeteilt, dass Mitwochs oder Samstags (Öffnungszeiten von Montecristo) auch bis zu 300 Bilder oder aber auch Skulpturen außerhalb der Ausstellungshöhle in der wunderschönen botanischen Anlage ausgestellt werden können. Die Formate sind hierbei egal, für die optimale Platzierung/Ausstellung sind die KünstlerInnen jedoch selbst verantwortlich.Und natürlich sollte hierbei die Flora und Fauna der Anlage nicht beeinträchtigt werden.

Außerdem bieten Guy und Andreas uns sogar noch an, an einem der Sonntage im Ausschreibungszeitraum (am besten im Anschluss an die Vernissage) noch ein Event auf der Ausstellungsbühne direkt unterhalb der Montecristo-Anlage zu veranstalten. Mit z.B. Live-Malerei oder Performances, Theater, Musik etc.


Dies wäre dann noch ein zusätzliches Highlight für diesen Kunsturlaub.

Wie Peter schon ergänzt hat, erfolgt für diese Ausschreibung wegen der Unterbringungsmöglichkeiten nur dann eine Auswahl, wenn sich mehr als 15 KünstlerInnen bewerben.


Ansonsten können wir uns schon einmal auf einen mega-schönen gemeinsamen Kunsturlaub und die Events in dieser paradiesischen Anlage auf Cran Canaria freuen!

Viele Grüße

Gisela

© 2018   Erstellt von Peter Mück.   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen