crossart international

artexchange worldwide

Rückfragen zur Ausschreibung bitte nur an die unten genannte e-mail-Adresse !

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------

Liebe Mitglieder,

vorhin erreichte mich eine Ausschreibung, die mir aufgrund

der niedrigen Gebühr attraktiv erscheint.

Bitte alle evtl. Fragen diesbzgl. dorthin richten.

MFG aus Köln

Peter Mück

-------------------------------------------------------------------------------------------------------

Liebe Künstlerkolleginnen und -kollegen,
der Petersburger lädt herzlich zur Teilname an der letzten Gemeinschaftsausstellung des Jahres ein.

Es wird ein
"gefundenes Fressen"
vom 15.Dezember 2016 (Eröffnung) bis zum 26.Januar 2017
Die Ausstellung wird diesmal titelbezogen kuratiert.

Wie immer schickt bitte bis zu 3 Exponate (Seitenlänge maximal 50 cm) digital zur Auswahl an
bewerbung@petersburger-art.de
Einsendeschluss ist Donnerstag der 01.12.2016.

Wichtig: Auch diesmal gibt es ein Anmeldeformular in dem auch alle Termine und die Teilnahmebedingungen zu finden sind (siehe Anhang).

Gerne kann diese Einladung an geeignete KollegInnen weitergeleitet werden!

Wir freuen uns auf facettenreiche Auffassungen des Titels und bitten diese Einladung auch an geeignete Kollegen weiterzuleiten.

Um Einsatz bei der Umsetzung der Öffnungszeiten wird gebeten, sofern Köln in Reichweite ist.

Herzliche Grüße,
Michael Kampert und die "PetersburgerInnen"

--  Versendet von Friederike Graben im Auftrag des Petersburger
teilnehmer@petersburger-art.de
www.petersburger-art.de

https://de-de.facebook.com/pages/Petersburger/304681473023813

Wer keine weiteren Informationen für Petersburger-Teilnehmer erhalten möchte, sende bitte eine kurze Antwortmail an teilnehmer@petersburger-art.de

Wichtig: Informationen über Petersburger-Veranstaltungen, auch zur Finissage, werden nur über den separaten Newsletter-Verteiler (auf der Internetseite bitte anmelden) versendet.

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Anmeldeformular (3 Seiten)

 

zur Petersburger Ausstellung "gefundenes Fressenn" vom 15.12.2016 bis 26.01.2017

Lasst Euch bitte den Titel auf der Zunge zergehen, siehe Anhang (Entwurf Einladungskarte)

Anmeldung an: Michael Kampert,  bewerbung@petersburger-art.de

Einsendeschluß 01.12.16

 

Wir freuen uns über alle Anmeldungen und hoffen auf Verständnis, dass wir die Datenflut eindämmen müssen. Eine Sichtung der Anmeldungen wird zu einer Auswahl führen. Bitte maximal drei Arbeiten einreichen. Die Größe der Bilder/Arbeiten sollte 50 cm x 50 cm (inkl. Rahmung) nicht überschreiten.

 

Folgende Informationen bitte eintragen und der Teilnahme-Mail beifügen. Bei Abgabe der Arbeiten in der Galerie muss ein ausgefülltes und unterschriebenes Anmeldeformular mitgebracht werden.

 

 

Name:

Vorname:

Internetseite:

            (wird auf der Internetseite vom Petersburger verlinkt)

E-Mail-Adresse:

            (nur zur Verwendung im Rahmen dieser Ausstellungsorganisation und für weitere             Informationen des Petersburger Projektes)

Wohnort Köln/Umgebung     ja       nein         bitte markieren

 

Arbeit 1

Titel

Maße mit Rahmen

Entstehungsjahr

Preis

Technik

Dateiname: KünstlerName_Titel_Maß_Jahr

 

Arbeit 2:

Titel

Maße mit Rahmen

Entstehungsjahr

Preis

Technik

Dateiname: KünstlerName_Titel_Maß_Jahr

 

Arbeit 3:

Titel

Maße mit Rahmen

Entstehungsjahr

Preis

Technik

Dateiname: KünstlerName_Titel_Maß_Jahr

 

 

Weiter auf Seite 2

Seite 2 zum Anmeldeformular zur Petersburger Ausstellung "gefundenes Fressen"

vom 15.12.2016 bis 26.01.2017

 

Bitte für den Ausdruck nochmals den Namen eintragen:

 

Name:

Vorname:

 

Wichtig ist auch:

            bitte Dateien in jpg-Format oder .png

            maximales Dateivolumen der Mail 5 MB

            Dateinamen bitte wie oben angegeben! Künstlername_Titel_Maß_Jahr

                        Die Dateien werden auf der Internetseite vom Petersburger eingebettet

            Dieses Formular als Datei der Anmeldung beifügen. Bitte Künstlernamen in Dateinamen             einfügen!     Künstlername_Anmeldung_Oktober_16.doc ...

            ... und einen Ausdruck dieses Formulars mit Unterschrift sowie         

            den Kostenbeitrag (10 Euro pro ausgestelltem Bild) bei Abgabe der Bilder in der Galerie             beifügen.

 

Termine:        Bitte vormerken, zwischen Zusage und Abgabe liegt nicht viel Zeit

Abgabe          am Donnerstag 08.12. und Freitag 09.12.2016 von 17 bis 20 Uhr im Petersburger,

                        Möglichkeiten für "Nichtkölner" werden mit der Zusage/Auswahl-Mail mitgeteilt.

Eröffnung     15.12 .2016 von18 bis 23 Uhr

Öffnungszeiten: Mittwochs von 17 bis 20 Uhr

Abholung       bei der Finissage am 26.Januar 2017 die Arbeiten bitte erst nach 20 Uhr abhängen                      oder am Freitag 27. Januar, 17 bis 20 Uhr.

                        Rücksendung für "Nichtkölner" wird organisiert.

 

 

 

Wichtig für VG-Bild Freigaben!

Und zur Vermittlung von Käufern

 

Dieses Formular bitte ausdrucken und bei Anlieferung der Arbeiten unterschrieben mitbringen:

 

Hiermit stelle ich die Abbildung meiner Werke für die Öffentlichkeitsarbeit der Ausstellung "ein buntes Rauschen" - dazu gehört auch die Internetseite petersburger-art.de - kostenfrei zur Verfügung.

 

Meine E-Mail-Adresse darf an Kaufinteressenten weitergegeben werden.

 

Datum: ...................................

 

Unterschrift: .................................................................

 

 

Je sorgfältige alle Teilnehmer dieses Formular ausfüllen und den Vorgaben folgen, desto weniger Arbeit für all die Freiwilligen, die am Projekt beteiligt sind!

 

Teilnahmebedingungen auf Seite 3

Seite 2  zum Anmeldeformular zur Petersburger Ausstellung "gefundenes Fressen"

vom 15.12.2016 bis 26.01.2017

 

Teilnahmebedingungen:
Die Gebühr beträgt pro ausgestellter Arbeit 10 Euro
und ist mit der Arbeit / den Arbeiten und dem ausgedruckten / unterschriebenen Anmeldeformular vor Ort abzugeben.

Ebenfalls ist der Einsatz zur Gewährleistung der Öffnungszeiten Bedingung (Zeiten siehe Anmeldeformular)! Natürlich nur für Teilnehmer die in Reichweite des Peterburgers leben. Wird eine Arbeit aus der Ausstellung verkauft, fließen 30 Prozent des Verkaufspreises auf das Mietkonto des Petersburgers. Bei einem internen Verkauf zwischen Künstlern der Ausstellung, verringert sich der Verkaufspreis um 30 Prozent und die verbleibenden 70 Prozent gehen komplett an die Künstlerin, den Künstler. Dieses Verfahren möchten wir - um die Idee eines Raums von Künstlern für Künstler zu stärken - gerne beibehalten

Zuletzt aktualisiert von Peter Mück 15. Nov 2016.

© 2017   Erstellt von Peter Mück.   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen

besucherzaehler-homepage.de