crossart international

K-ü-n-s-t-l-e-r-n-e-t-z-w-e-r-k

Event-Details

WORLD TRASH SOCIETY

Zeit: 21. Juli 2018 von 18:00 bis 22. Juli 2018 um 19:00
Standort: Bunker k101
Straße: Körnerstr. 101
Stadt/Ort: 50823 Köln
Event-Typ: kunstfestival
Organisiert von: Krisstine Bento-Monteiro
Neueste Aktivitäten: Jul 6

In Outlook oder iCal exportieren (.ics)

Event-Beschreibung

Eine Kunstfestival der besonderen Art  im historischen Bunker k101 Köln-Ehrenfeld

Eine Ausstellung von:

Der Kern des zweiwöchigen Kunst- und Kulturfestivals WORLD TRASH SOCIETY ist eine gemischte Gruppenausstellung, bestehend aus Arbeiten von Künstlern der Plattform Aristokrass, crossart international, der Galerie Eygenart sowie weiteren Gastkünstlern. Das Thema wird auf verschiedene Weise interpretiert:
Trash als banal, trivial oder primitiv wirkende Inhalte die eine billige Machart aufweisen.
Ebenso als minderwertige Ware, Massenprodukt, minderwertige, seichte Unterhaltung (Beispiel Dschungelcamp)
Unsere erfolgreiche Ausstellung vom April 2018 geht nun auf Tournee. 1.Station sind die Clemens--Galerien beim größten bergischen Kulturfestival in Solingen:

https://crossart.ning.com/events/wheinachtsbasar-clemens-galerien

Die Künstler für die Ausstellung sind bereits im März 2018 ausgewählt worden.

Kommentarwand

Kommentar

Bitte antworten auf WORLD TRASH SOCIETY, um Kommentare hinzuzufügen!

Mitglied werden crossart international

Kommentar von Peter Mück am 6. Juli 2018 um 2:29pm

CROSSART und ARISTOKRASS präsentieren WORLD TRASH SOCIETY

AUSSTELLUNG , PERFORMANCE und KONZERT im Rahmen des großen Events: „48 h“ in Solingen Clemens Galerie am 20 und 21 Juli 2018.

Das Kölner Team von Aristokrass:( Galerie, Kunstevents und Agentur .aristokrass.com) wird 2 Tage in der Clemens Galerie auftreten und hat dazu mehrere Bänds eingeladen: COREGGAE CONTRASTI und NO TRUST in DAWN.

Tragisches, politisches, kritisches Thema: WORLD TRASH SOCIETY .

Auf dieser Apokalyptischen Bühne, experimentell und innovative Künstler inspirieren sich gegenseitig und bieten dem Publikum eine sehr interaktive Show.Tretet ein, in das Trash Universum, wo die Energie der Teilnehmer fusioniert , überrascht und berührt.

KÜNSTLER , pERFORMER und MUSIKER

ALBRECHT LUCIE, ATZENBECK THOMAS, BENTO MONTEIRO KRISSTINE, BERGMANN GUDRUN, BÖXKES ANDRÉ , BREIDENBROICH KARSTEN;BUCHHOLZ RALF, BÜELER SIEGFRIED, DIETRICH RENÉ, DUBOSE GEORGE, FÜGER CLAUDIA; GUSEK RALF, HERMAN ERMA, HAVVA SARI, FISCHENICH PETER, LEUSCHNER HENNING, LINKE ILONA, MAJEWSKI JOVITA, MÜCK PETER, PASKALI IRENA, RISTAU ISABEL, REUTER CASPAR, RODOVALDO CLAVIJO VELEZ, SCHENKER HANS, TAUGEROAD, TIBORI EDGAR, SUßNER PETER, ZYDEK THOMAS, GÖTTIN ´s GALA , COREGGAE CONTRASTI, NO TRUST IN DAWN,TUBUKU ALEX, ULRICKE MERTESACKER, WASHER.

Programm

Sa 21.07.2018:

Performance PETER MÜCK 18" Trash Sound Experience

Live Graffity ALEX TUBUKU

12 uhr Performance ILONA LINKE Let it Kr(u)eck

13 Uhr Performance RALF BUHHOLZ : Make ART not Plastic

14 Uhr Didgerido o Performance RALF GUSEK und Göttin Gala's schrott improvisation

15 Uhr Performance TRASH Audiovisuelle Müll TAUGEROAD KRISSTINE BENTO MONTEIRO

Musik-Performance RENÉ DIETRICH, TRASH Live PAINTING KARSTEN BREIDENBROICH

16 Uhr Musik-Performance WASHER Experimental/ Noise. 17 Uhr Konzert NO TRUST in DAWN Dark Wave Pop

So 22.07.2018 :

14 Uhr Didgerido o Performance RALF GUSEK

15 Uhr Performance KARSTEN BREiDENBROICH KRISSTINE BENTO-MONTEIRO TRASH Live PAINTING

16 Uhr Performance Göttin Gala's kleines Paralleluniversum"

17 Uhr TRASH Modeshow & Trend Karikatur ULRICKE MERTESACKER TAUGEROAD

TRASH SCHMUCK von SIEGFRIED BÜELER

18 Uhr Konzert COREGGAE CONTRASTI Experimental Pop

In der neuen Ausstellungsreihe von ARISTOKRASS wird der Raum zu multidimensionalen Ort der Darstellung und Auseinandersetzung mit unterschiedlichen gesellschaftlichen Phänomenen erweitert, die kritisch, subversiv, verspielt oder auch ironisch beleuchtet werden.

Verschiedene künstlerische Ausdrucksformen, wie Musik , Malerei, Fotografie, Digitale Kunst, Collage, Installationen, Objekte, mediale Konstruktionen werden frei miteinander kombiniert, wobei unerwartete Mittel, Element und Materialien zum Einsatz kommen.

In „World Trash Society „ findet eine Verschränkung von Kunst und Leben statt, indem Banales, Triviales, und „Abfälliges“ zum Kunstobjekt wird. Aus der Populärkultur werden Zeichen, Motive und Symbole genommen,verarbeitet und neuen Bedeutungen zugeführt.

„World Trash Society „ überwindet damit die Kluft zwischen Künstler und Publikum, befreit von Begrenzungen durch die traditionelle „Hohe“ Kunst und schafft Platz für populäres Material, für unerwartete Element sowie völlig neue Blickwinkel und Ausdrucksformen.

Kommentar von Peter Mück am 11. Mai 2018 um 12:28pm

Wir gehen mit unserer Ausstellung auf Tournee! 1. Station nach Köln wird Solingen sein, bei 48h, dem größten bergischen Kulturfestival. Am 19.Mai von 11 -14 Uhr bin ich mit Krisstine Bento-monteiro vor Ort in den Clemens-Galerien zur Vorbesprechnung mit dem Organisator Timm Kronenberg. Natürlich werden wir dabei auch unsere Kunst einem interessierten Publikum zeigen. Wir freuen uns!

Bei dieser Gelegenheit möchte ich nochmal verkünden, dass interessierten crossart-Künstlern immer eine Tür in den Clemensgalerien offen steht. Bei Interesse bitte mail an mich: muexx@gmx.de

Kommentar von Peter Mück am 8. Mai 2018 um 9:01am

Festival-Kurzbeschreibung:

„48 h“ 2018 Clemens Galerien & Mühlenplatz mit live Kunst, Projektkunst, Performances, Tanz, Theater & live Musik Freitag, 20.07.18 ab 17 bis 23 Uhr Auftaktkonzert Samstag, 21.07.18 ab 11 bis 19 Uhr Kunst, Kultur & More - ab 18 bis 22 Uhr Konzert auf der Mühlenhof-Bühne Sonntag, 22.07.18 ab 11 bis 18 Uhr Kunst, Kultur & More - ab 17 bis 21 Uhr Abschluss-Konzert auf der Mühlenhof-Bühne Der Schwerpunkt wird ähnlich wie vor Jahren (Brückenpark & Schloss Burg) verstärkt auf aktiv-Kunst und Performances liegen. Es wird vieles - auch musikalisches - in/vor den 18 Galerien (& Lumen-Kino) sowie in der Mal und auf der Plattform auf der ersten Etage geben! Inter- & aktive Künste aller art.

Es geht dabei nicht nur um pure Kunst-Ausstellungen sondern auch um live Aktiv-Kunst und Projektkunst (u.a. WORLD TRASH SOCIETY), Installationen, Performances, Tanz, Theater & live Musik im gesamten Komplex der „Clemens Galerien“! Alle 18 city art Galerien haben am SA + SO (21.+ 22.07.18) von 11:00 bis 19:00 Uhr geöffnet! WIR werden das (8.) größte Kulturfestival weit über das Bergische Land hinaus an den Start bringen!

Nimmt teil (1)

Nimmt nicht teil (2)

© 2018   Erstellt von Peter Mück.   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen