crossart international

K-ü-n-s-t-l-e-r-n-e-t-z-w-e-r-k

Event-Details

AFTER WORK

Zeit: 1. September 2012 von 18:00 bis 30. September 2012 um 20:00
Standort: Lohnhalle Niehbuhrg - Oberhausen
Straße: Niebuhrstr. 61
Stadt/Ort: 46049 Oberhausen
Event-Typ: kunstausstellung
Organisiert von: Peter Mück
Neueste Aktivitäten: 20. Aug 2014

In Outlook oder iCal exportieren (.ics)

Event-Beschreibung

 

 


crossart-Gruppenausstellung mit 16 Künstlern in einer Super-Location

Nach getaner Arbeit, geht der Kumpel in die Lohnhalle um seinen Lohn abzuholen. Unser Ort eignet sich also bestens für eine Ausstellung mit dem Titel AFTER WORK

 

Themenpunkte unserer Ausstellung im Einzelnen:

Was geschieht wenn die Arbeit vorbei ist?

Regionale crossart-Künstler aus dem Ruhrgebiet laden crossart-Gastkünstler ein, sich mit dem Thema "After Work" auseianderzusetzen.

Was bleibt uns nach getaner Arbeit? Was geschieht während des Strukturwandels? Was geschieht in uns selbst ? Welche Werte bleiben uns erhalten? Was ist uns wichtig jenseits der Arbeit? Wie verändert sich eine Region?

Stichworte: Mensch, Natur, Ruhe,Kultur, Feierabend, Industrie, Veränderung, Zeit, Verfall, Ruhrgebiet, morbide Schönheiten, Alltagsinseln, Ästhetik der Zerstörung.

Die Ausstellung wird ein halbes Jahr vorher ausgeschrieben. Es kann also dafür gearbeitet werden. Bitte teilt im Kommentarfeld Eure Ideen mit. Dann erfolgt die Auswahl der Künstler und Ihr könnt die Pinsel schwingen. Vorhandene Arbeiten können natürlich auch verwendet werden, wenn sie zum Thema passen.

Mehr Info über die Location hier

crossart-Gruppenausstellung mit 16 Künstlern, je 4 Mittelformate (die kleinste Bildseite darf 50cm nicht unterschreiten, jeder Künstler hat 4-5m Galerieschiene zur Verfügung - gesamt 68m))
Auch Skulpturen möglich. Je nach Anzahl Bildauer mindestens 10 Skulpturen. Podeste mitbringen.
Kosten, voraussichtlich 35 bis max. 39€ /Künstler (inkl. 5€ crossart-Vermittlungsgebühr)
Dafür aber keine Verkaufsprovision !!!

Getränke sind während der Vernissage an der Theaterbar käuflich zu erwerben.

Musikalische Begleitung während der Vernissage mit Lothar Blum & Friends

Großes "Spaceritter Festival" am Tag der Finissage, Trapezkünstlerin in unserem Ausstellungsraum.
Regionale Künstler beaufsichtigen die Ausstellung ca. 1 Stunde vor Theaterbeginn bis zum Einlass an den Wochenenden (voraussichtlich 2 Aufsichten / Künstler)

Postzusendung möglich, Künstler die persönlich erscheinen, werden evtl. bevorzugt.

Wichtig-Für die Ausstellung werden auch Künstler gesucht, die dem crossart-Künstler Lothar Blum, der sein Atelier in der Niebuhrg gleich vor Ort hat,  bei der Organisation helfen. Dazu werden ein oder zwei Arbeitstreffen im Vorfeld geplant.

Aus organisatorischen Gründen findet der Aufbau eine Woche vor der Vernissage statt. Ihr könnt dann eine Woche länger ausstellen. Wer hat, bitte Galerieschnüre mitbringen.

Anmeldeschluss: 4.3.12

Kommentarwand

Kommentar

Bitte antworten auf AFTER WORK, um Kommentare hinzuzufügen!

Mitglied werden crossart international

Kommentar von Gabriele Strehlau am 5. September 2012 um 8:18am

Danke an das Organisationsteam! Trotz Unvorhersehbarkeiten im Vorfeld war und ist es eine tolle Ausstellung! Ich hoffe es kommen noch viele Besucher zu den anstehenden Veranstaltungen. Danke Lothar, Rudi und den anderen!

Kommentar von Anita Ernst am 3. September 2012 um 2:32pm

Eine tolle Vernissage, gute Bilder und eine ebenso gute Hängung. Ich habe mich gefreut, dass ich dabei bin . Es war schön, einige Künstler persönlich kennenzulernen. Nochmals vielen Dank an Rudi und Lothar.

Kommentar von Monika Tiedemann am 3. September 2012 um 12:28pm

Tolle Vernissage! Eine wunderbare Laudatio von Frau Wädlich!!!! Interessante Gespräche mit bekannten und neuen crossartlern!

Kommentar von Tilo Erdmann am 3. September 2012 um 12:13pm

als 'nachrücker' möchte ich mich hier auch bei lothar bedanken.

leider hatte ich am samstag einen termin , den ich nicht mehr ändern konnte.

scheint mir ja etwas entgangen zu sein. aber zur finissage bin ich sicher dabei.

Kommentar von Peter Mück am 2. September 2012 um 4:10pm

Liebe Kollegen,

vielen Dank für die tolle Vernissage in Oberhausen. Hier ein kleiner Bericht für alle die nicht da sein konnten:
Etwa 50-60 Gäste waren erschienen, auch ein Grossteil der Künstler war anwesend und bester Stimmung. Eine eindrucksvolle Laudatio von Frau Wädlich  trug zum guten Gesamteindruck bei. Die Hängung sah super aus, noch einmal besten Dank an Lothar und das Orga-team. Der laufende Theater-Vorverkauf sowie eine ganze Reihe von Veranstaltungen  werde die Besucherzahlen noch in die Höhe treiben. Zwar gab es einige Reibereien im Vorfeld der Veranstaltung aber die Sache war top!

Kommentar von Uschi Gehrling am 2. September 2012 um 1:28pm

Ich schließe mich den Kommentaren an, ein wirklich schöner Abend. Danke Lothar, danke Rudi.  Es hat mich gefreut, alte Bekannte und neue crossartler dort getroffen zu haben.

LG

Uschi

Kommentar von Marion Birkholz am 2. September 2012 um 12:41pm

Das war eine runde Sache gestern Abend. Danke, Lothar und Rudi. Es hat richtig Spaß gemacht auch andere crossartler mal persönlich kennenzulernen.

Liebe Grüße

Marion

Kommentar von Sven Teuber am 2. September 2012 um 12:26pm

Eine schöne gelungene Vernissage mit guten Gesprächen und viel Spaß.

Vielen Dank an Lothar sowie Rudi und allen anderen die daran mitgewirkt haben. Falls jemand noch Bilder haben möchte von der Austellung, kann ich euch diese per E-Mail zukommen lassen.

Lieben Gruß

Sven

Kommentar von Andrea Titscherlein am 2. September 2012 um 9:43am

Eine tolle Vernissage gestern Abend. Lieben Dank an Lothar für die gesamte Organisation und den unermütlichen, dabei sehr geduldigen Einsatz. Und dank Rudi ein toller Gesamteindruck. Auch, wenn du wahrscheinlich keine Leiter mehr sehen kannst ... :-) Andrea

Kommentar von Claire Mesnil am 2. September 2012 um 9:13am

Das war eine sehr professionelle Vernissage gestern! Wirklich schöner gelungener Abend. Großen Dank noch einmal an Lothar für die perfekte Organisation und an Rudi!

Claire

Nimmt teil (10)

Nimmt nicht teil (3)

© 2019   Erstellt von Peter Mück.   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen