crossart international

K-ü-n-s-t-l-e-r-n-e-t-z-w-e-r-k

Die Bedürfnisanstalt Hamburg


 Bleickenallee 26a

22763 Hamburg

Die Bedürfnisanstalt wurde 1928 von Gustav Oelsner entworfen. Jahrelang diente das kleine Backsteingebäude an der Kreuzung Bleickenallee/Hohenzollernring als unterirdische Bedürfnisanstalt mit oberirdischer Wartehalle. 2001 wurde es renoviert und stand dann einige Zeit leer. Anfang 2008 hat der Kulturausschuss beschlossen, die ehemalige Wartehalle zum Kulturraum zu machen.
Seit dem 31.05.08 ist das Gebäude “Die Bedürfnisanstalt”. Ausstellungen und Kunst/Kulturprojekte aller Art finden seitdem dort statt. Der Raum kann für einen Unkostenbeitrag gemietet werden; jede/r kann sich hier verwirklichen.
Seit November 2013 gibt es ein neues Team, das sich um die Bedürfnisanstalt kümmert. Der kleine Kulturraum soll so unkommerziell weitergeführt werden wie bisher. Um dies zu ermöglichen, ist die Bedürfnisanstalt auch auf Spenden angewiesen. (Auszug von der Webseite)

http://www.diebeduerfnisanstalt.de/

© 2019   Erstellt von Peter Mück.   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen