crossart international

K-ü-n-s-t-l-e-r-n-e-t-z-w-e-r-k

AU-GLOBAL

AuGlobal e.V.
Paulanerplatz 10
81669 München

Der Kulurverein in der Au bietet ein buntes Programm mit Schwerpunkt Kunst und Kultur. Aquarellkurse und Malerei finden hier genauso Platz wie Fotografie oder Yoga. Mit seinem Angebot möchte der Verein den Mitgliedern Raum zur Entschleunigung vom Alltag geben.
Neben regelmäßigen Kursen gibt es auch Vernissagen und einzelne Veranstaltungen wie z.B. Kino- oder Erzählabende, die auch für Nichtmitglieder offen stehen. (Quelle http://auglobal.de)

crossart-Mitglied Guido Michl sagt:
"Die Lage ist super (am deutschen Museum) und die Räumlichkeiten sind schön. Verkehrstechnisch gut zu erreichen, eigentlich im Herzen Münchens. Die Au hat eine alte Arbeitertradition, es gibt noch einiges an altem Häuserbestand und viel Grün.
Au bedeutet ursprünglich „Land am Wasser“ laut Wikipedia, also das, was wir heute unter Aue verstehen. Au-Haidhausen ist ein angesagtes Szeneviertel mit Tradition. Alles wird von der Isar bestimmt, die das Viertel von der Innenstadt trennt. Besondere Sehenwürdigkeiten sind natürlich das Deutsche Museum, teilweise im Umbau, und das Konzert-, Film- und Kongresszentrum Gasteig. Nicht zu vergessen die Wirtshaus- und Kneipenkultur. Und mittendrin der Auglobal-Laden, genau gegenüber liegt das Wirtshaus zur Au mit bodenständiger bayerischer Küche und ein bisschen weiter schräg gegenüber das Café Blå, das einer jungen Isländerin gehört und heute angesagte Kaffeespezialitäten führt.
Alles in Isarnähe auf der einen Seite, auf der anderen, hinter dem Laden und einigen Häusern der mit Bäumen gesäumte Mühlbach, hinter dem es auf beschaulichen Wegen hinauf zur Hochleite geht, das höher gelegene Altisarufer. Und hier befindet sich auch gleich der Giesinger Bräu, eine der neuen Münchner Brauereien, die aus der Craftbeer-Szene heraus entstanden sind."

Hier gehts zur Webseite

© 2020   Erstellt von Peter Mück.   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen