crossart international

K-ü-n-s-t-l-e-r-n-e-t-z-w-e-r-k

Das Sein ist keine statische Angelegenheit. es ist eine zeitliche Dimension aus dem Zusammenspiel von zeitlichen Abfolgen. Wenn wir uns einem Gebäude nähern, wird es eine Abfolge von Ansichten, die sich zu einem Gesamtbild für den Betrachter zusammensetzen.

Bewertung:
  • Derzeit 0/5 Sternen

Seitenaufrufe: 2

Kommentar

Sie müssen Mitglied von crossart international sein, um Kommentare hinzuzufügen!

Mitglied werden crossart international

© 2022   Erstellt von Peter Mück.   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen