crossart international

K-ü-n-s-t-l-e-r-n-e-t-z-w-e-r-k

Fotografie ist für Berit Erlbacher ein Stilmittel, um Gesehenes und Gefühltes im Bild festzuhalten. Es geht um den Moment, um das Nachzeichnen der Emotion. Mit der Kamera, in der Bewegung und auf der Suche nach genau dem Augenblick, in dem der Wesenskern sichtbar wird.
Berit Erlbacher findet diese Momente in der Zusammenarbeit mit den Künstlern des Produktionszentrums Tanz und Performance in Stuttgart. Improvisation ist spannend, einzigartig und in seiner Vielfalt eine besondere Herausforderung. Es gilt die Situation in Bruchteilen einer Sekunde zu erfassen, die Kamera entsprechend schnell einzustellen und alles im Bild festzuhalten. Die „Weichzeichnung“ wird durch Langzeitbelichtung und /oder zoomen während des Auslösens erzielt. Das ermöglicht dem Betrachter selbst zu interpretieren und somit auch seine Kreativität beim Betrachten mit einfließen zu lassen.

„Ein gestochen scharfes Foto macht die Kamera,
ein stimmungsvolles und emotionales Bild, das zum Verweilen anregt, das mache ich.“

Die Bildbearbeitung steht am Ende des Schaffensprozesses. Es wird jedoch nur an den Farben, dem Kontrast und dem Bildschnitt gearbeitet. Alles andere ist schon beim Fotografieren passiert.

Direktdruck auf Forex, ArtBox schwarz 80 x 80 cm

Bewertung:
  • Derzeit 0/5 Sternen

Seitenaufrufe: 3

Kommentar

Sie müssen Mitglied von crossart international sein, um Kommentare hinzuzufügen!

Mitglied werden crossart international

© 2021   Erstellt von Peter Mück.   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen