crossart international

artexchange worldwide

Testament 2000

Mit dem Ausstellen trickreicher Beschlüsse der Bediensteten des Landes NRW in Köln und dem damit verbundenen Vermögensklau, sowie einem geplanten, vorbereiteten und ausgeführten Unterliegen eines Betroffenen mit dem Zwecke daraus zu schöpfen, dann ist die Willkür und der gemeinschaftliche Betrug vollzogen worden. Jahrelange Erbschaftsvorenthaltungen mit hohen Vermögensschäden sowie Verletzungen der persönlichen Rechte durch einen Tatrichter Walterscheidt und einem, von Herrn Dr. M. Rieß vorgelegten, falschen Gutachten wurden durch ein, selbst eingeholtes, forensisches Sachvollständigengutachten vom 04.01.2016 demontiert.

Bewertung:
  • Derzeit 0/5 Sternen

Seitenaufrufe: 4

Kommentar

Sie müssen Mitglied von crossart international sein, um Kommentare hinzuzufügen!

Mitglied werden crossart international

© 2017   Erstellt von Peter Mück.   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen

besucherzaehler-homepage.de