crossart international

artexchange worldwide

Event-Details

WinterLANDschaft

Zeit: 8. Dezember 2017 von 18:00 bis 10. Dezember 2017 um 18:00
Standort: Kunst- und Kreativhaus Rechenzentrum Potsdam
Straße: Dortustraße 46
Stadt/Ort: 14467 Potsdam
Event-Typ: kunstausstellung
Organisiert von: Katrin Seifert+Peter Mück
Neueste Aktivitäten: Vor 17 Stunden

In Outlook oder iCal exportieren (.ics)

Event-Beschreibung

Zur Ausstellung
Wir (Peter Mück und Katrin Seifert in Zusammenarbeit mit AG Ausstellung) laden euch ein, für ein Wochenende im Kunst- und Kreativhaus Rechenzentrum auszustellen. Thema: WinterLANDschaft, wobei eine enge und weite Deutung erfolgen kann (Jahreszeit, Alter, Gesellschaft).
Diese Möglichkeit gibt es für 10-12 KünstlerInnen  mit bis zu 4 Werken bis 50x40 oder 3 Werken bis 80x60 oder 2 Werken bis 70x100 oder 1 Werk 200x200 (alles hxb und in cm), Es könnten auch 1-2 Skulpturen dabei sein, wenn eigene Sockel mitgebracht werden. Es stehen drei unterschiedliche Räume zur Verfügung.
Für Miete/Werbung/Catering/Orga/Aufsicht entstehen 27 € zzgl. 5 € crossart. Mit einer Flasche Wein würdet ihr das Catering unterstützen. Provision: 20%, Ausstellungsaufsicht Katrin Seifert (Freiwillige Kollegen sind natürlich willkommen)
Bevorzugt werden Selbsthängung. Der Aufbau erfolgt am 08.12.17 von 10:00-15:00 Uhr. Es gibt bis auf eine Wand Galerieschienen. Nageln ist möglich mit Stahlnägeln. Per Post nur Formate max. 50x70 cm nur in den Tagen jener Woche direkt ans Rechenzentrum. Es entstehen Versandgebühren von 7 € über DHL.
Die Vernissage ist am Fr, 08.12.17, 18:00 Uhr. Die Galerie ist Sa/So geöffnet. Abbau erfolgt am Sonntag, 18:00-20:00 Uhr.
Genaue Instruktionen, wie auch Übernachtungsmöglichkeiten erfolgen von Katrin nach Aufstellung der Aussteller.

Mehr Info über den Ausstellungsort hier

Bitte im Kommentarfeld unten mit e-mail-Adresse bewerben und auf teilnehmen klicken. Dazu müsst ihr eingeloggt sein. Bitte keine Bilder hier einfügen, sondern evtl. auf Bildnamen verweisen, die ihr auf der crossart-Seite habt oder auf eurer Webseite. Bitte auch dazu schreiben, ob ihr zur Vernissage/Hängung kommt oder ob ihr die Postsendung in Anspruch nehmen wollt (max. 2 Künstler).

Damit unsere Galeristen besser die Bilder auswählen können, ist es nötig, in der Bildbeschreibung diese Details anzugeben:
1.Name des Bildes
2.Größe des Bildes
3.Technik
Die Aussteller werden HIER auf dieser Seite kurz nach Bewerbungsschluss bekanntgegeben

Bitte beachten: Maximale Menge der Bilder auf Eurer crossart-Seite: 25 !

(wenn mehr, bitte alte Bilder löschen)

Bewerbungsschluss: 30.10.2017

Kommentarwand

Kommentar

Bitte antworten auf WinterLANDschaft, um Kommentare hinzuzufügen!

Mitglied werden crossart international

Kommentiert von Katrin Seifert Vor 17 Stunden

 Liebe Eva,

bitte wähle noch Bilder aus und gib die Maße usw. dazu an.

Dankeschön!

LG Katrin

Kommentiert von Katrin Seifert Vor 17 Stunden

Lieber Ralf,

bitte schreib noch die Größe hinzu.

Danke.

LG Katrin

Kommentiert von Katrin Seifert Vor 17 Stunden

Liebe Mitmachende,
ich habe gerade bei einer Ausstellung erlebt, dass jeder Künstler ein paar Worte/Gedanken zu seinen Arbeiten neben die Bilder gehängt hat. Das war sehr anregend, gab noch mal andere Blickpunkte und führte zu intensiven Diskussionen. Diesen Effekt möchte ich auch gern einführen. Bitte überlegt euch über max. 1 A4 Seite einen Text zu euren Arbeiten. Was hat euch zu dieser Umsetzung geführt.
Liebe Grüße - und bald in Potsdam
Katrin

Kommentar von Ralf Czekalla am 15. Oktober 2017 um 12:24pm

Hallo Katrin, habe diese 3 Arbeiten ausgewählt und würde dann auch zur Vernissage kommen bzw. dann auch die Bilder mitbringen.

Kommentar von Susanne Haun am 15. Oktober 2017 um 7:45am

Liebe Katrin,

wie ich schon schrieb, ich kann leider nicht an der Ausstellung teilnehmen. Ich habe einfach zuviel Arbeit im Moment. Veilleicht klappt es das nächste Mal.

Liebe Grüße von Susanne

Kommentar von Katrin Seifert am 13. Oktober 2017 um 12:08pm

und hier das ganz Aktuelle zu unserer Situation: http://www.deutschlandfunkkultur.de/potsdamer-stadtumbau-der-aufbau... im Deutschlandfunk Kultur

Kommentar von Katrin Seifert am 13. Oktober 2017 um 11:35am

Hallo Susanne und Ralf,

stellt ihr bitte noch eure Bilder ein. Und falls ihr vorher in der Gegend seid, könntet ihr die Bilder bei mir ins Atelier stellen.

Liebe Grüße

Katrin

Kommentar von Katrin Seifert am 13. Oktober 2017 um 11:32am

Ja, Andrea, ich finde es auch schade. War ursprünglich auch anders angedacht. Aber inzwischen bin ich unter der Woche so eingebunden, dass ich die Ausstellung nicht langfristig bewachen kann. Eine andere Lösung wäre Geld, um Bewacher zu bezahlen. Und wer will das bezahlen? Aber, sollte sich das RZ erhalten (steht noch auf der Kippe, ob es Sept. 18 weitergeht), dann können wir später noch mal eine längere Ausstellung andenken.

So nun erstmal ein Reinschnuppern. 

Liebe Grüße

Katrin

Kommentar von Andrea Finck am 12. Oktober 2017 um 6:05pm
Ich finde es einfach recht schade, dass die Ausstellung nur für dieses eineWochenende vorgesehen ist. Da passt es bei mir einfach nicht..
Kommentar von Anke Vos am 10. Oktober 2017 um 5:54pm

Hallo,

ich möchte mich für diese Ausstellung mit einer Fotoreihe bewerben. Die Bilder, die in ausgetrockneten Lagunen während des paraguayischen "Winters" entstanden sind, findet man in meinem Ordner Winterlandschaft.

Zur Vernissage würde ich kommen. Die Bilder müsste ich jedoch trotzdem vorher schicken, da ich nicht pünktlich zur Hängung vor Ort sein kann.

Viele Grüße, Anke

Nimmt teil (10)

Nehmen vielleicht teil (6)

Nimmt nicht teil (3)

© 2017   Erstellt von Peter Mück.   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen

besucherzaehler-homepage.de