crossart international

artexchange worldwide

Event-Details

DAS EURO-PROJEKT

Zeit: 17. März 2017 von 19:00 bis 9. Oktober 2017 um 19:00
Standort: Galerie Rolf Hartung Köln
Straße: Mühlenbach 18
Stadt/Ort: 50676 Köln
Event-Typ: kunstausstellung
Organisiert von: Peter Mück
Neueste Aktivitäten: Okt 17

In Outlook oder iCal exportieren (.ics)

Event-Beschreibung

Das Euro-Projekt

Idee: Peter Mück

Das Thema Europa und seine Währung (sowie die Flüchtlingskrise) sind im Moment in aller Munde. Seit längerem arbeite ich an einer Idee zu diesem kontroversen Thema.

Zur Zeit sind in einigen 1-Euroshops "100-Euro-Geldscheinattrappen" in Serviettenform erhältlich. Ich habe eine ganze Reihe davon erworben. Die Crossart-Künstler sollen nun motiviert werden, die Attrappen künstlerisch zu gestalten. Diese werden dann im DIN-A4-Format in einer Galerieausstellung an den Wänden und anschließend in einem Ordner in verschiedenen crossart-Ausstellungen präsentiert quer durch Deutschland und evtl. auch europaweit gezeigt.

Gleichzeitig wird es einen Wettbewerb geben, in dem größere Objekte oder Bilder bewertet werden, ...hier weiterlesen

Mehr über die Galerie hier

Vernissage 9.4.2016, Galerie Hartung Köln, danach Wanderausstellung.

Einladung-Europrojekt.pdf

Hier die komplette Euro-Tour:

Köln, Lohmar, Duisburg, Wien, Düsseldorf, Garbsen, Bonn, München

Hier gehts zum Bericht über die Vernissage des Euro-Projektes:

http://crossart.ning.com/notes/Vernissage_EURO-PROJEKT

Kommentarwand

Kommentar

Bitte antworten auf DAS EURO-PROJEKT, um Kommentare hinzuzufügen!

Mitglied werden crossart international

Kommentar von monika lederbauer am 4. Mai 2016 um 11:00pm

HERZlichen Dank für die rasche Info, liebe Ebba Jahn! Klingt sehr spannend - diese KUNST | FENSTER - Danke Dir für Deine Mühe - alles Gute und viel Erfolg!
SONNigE Grüße monika ML

Kommentar von Ebba Jahn am 4. Mai 2016 um 10:26pm
Impressionen ist die Crossart - Ausstellung in der Kunsthalle LohmART ueber Pfingsten. Dort übergibt mir Peter Mück den Ordner mit Euren Arbeiten und ich mache in Duisburg-Ruhrort eine Ausstellung in meiner Pop-Up Galerie auf Zeit, zunaechst in 4 Fenstern, eines davon, das breiteste, ist fuer das Euro-Projekt vorgesehen.
Kommentar von monika lederbauer am 4. Mai 2016 um 10:17pm

Danke für Dein  / Euer Enagagement - da tut sich ja Einiges - super-freu`mich sehr dabei zu sein! Viel Erfolg weiter!

Mir nun nicht klar / FRAGE : Du schreibst: Am 13.5. gehen die Werke auf die Vernissage zur Ausstellung crossart IMPRESSIONEN??? = ??? Duisburg SCHAU | FENSTER IV Vernissage Ebba Jahn? Danke für Klarstellung. 

SONNigE Grüße monika ML

Kommentar von Margitta Sündermann am 4. Mai 2016 um 10:14pm

Ja, das was Angelika Holzbach da geschrieben hat, gilt genauso auch für mich! Danke allen "Machern"!

Kommentar von Angelika Holzbach am 4. Mai 2016 um 2:30pm

Auch ich möchte mich für das Engagement bei den beiden Initiatoren bedanken. Danke auch für den tollen Bericht und die Bilder. 

Leider konnte ich mir die Ausstellung nicht ansehen, doch die Fotos hier haben mir einen guten Einblick gegeben, super.

LG Angelika Holzbach, Garbsen

Kommentar von Peter Mück am 4. Mai 2016 um 12:13pm

Die nächste Station für unser Euro-Projekt, organisiert von Ebba Jahn. Danke dafür!
Ab 17. Mai wird täglich installiert und die Pop-Up Galerie schon geöffnet sein von mindestens 12:00 - 16.00 bis zur

SCHAU FENSTER VERNISSAGE: Samstag 21.Mai ab 13:00 h

Harmoniestr.34 a / Ecke Weinhagenstr.
47119 Duisburg-Ruhrort

ÖFFNUNGSZEITEN:: Montag 23.5. - Fr. 27.5.2016
12:00 - 16:00 h, nach Bedarf und nach telefonischer Vereinbarung: mit Ebba Jahn 0157 74292122
Ab 5. bis Ende Juni geht's weiter - stay tuned.
Eine der Hängungen ist unser Euro-Projekt:
Schau Fenster IV
DAS EURO-PROJEKT - initiiert von Peter Mück, dem Gründer von Künstlernetzwerk Crossart
Peter Mück hatte mehrere Packungen 100-Euro Drucke auf Servietten im 1 Euro-Shop erworben und sie KünstlerInnen im Crossart-Netzwerk angeboten mit dem Ziel, die Attrappen im weitesten Sinne assoziativ zum Thema Eurokrise künstlerisch zu verwenden. Es sind sehr unterschiedliche Arbeiten im vorgegebenen DIN A4 Format entstanden, die ihre erste Vernissage am 9. April 2016 in der Galerie Rolf Hartung in Köln hatten und nun in Ruhrort zu sehen sein werden.

Kommentar von Oscity Martin-Georg am 4. Mai 2016 um 11:16am

Danke für das Engagement und viel Erfolg weiterhin...

Kommentar von Peter Mück am 4. Mai 2016 um 8:45am

Am 13.5. gehen die Werke auf die Vernissage zur Ausstellung crossart IMPRESSIONEN:

http://crossart.ning.com/events/impressionen

Direkt danach nach Duisburg. Siehe oben.

Kommentar von Manfred Fürth am 19. April 2016 um 2:37pm

Eine gelungene Ausstellung. Ein toller Bericht und Fotos, ein Dank auch an Herrn Hartung für die Mühe, alle Kunstwerke gut zu platzieren.Wünsche dem Projekt

und allen Mitwirkenden viel Erfolg.

                                                     Liebe Grüße, Manfred Fürth

Kommentar von Bina Placzek-Theisen am 14. April 2016 um 10:47am

Ich möchte mich auch bedanken. 

Liebe Grüße

Bina

Nimmt teil (33)

Nimmt nicht teil (2)

© 2017   Erstellt von Peter Mück.   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen

besucherzaehler-homepage.de